Borgerhout, Sankt-Johannes-der-Evangelist-Kirche

Eine neuromanische Kirche des Architekten F. Baeckelmans (1890). Grundriss einer Basilika und in Kreuzform, mit markanten halbkreisförmigen Strukturen und ineinander fließenden Bögen. Triforium (Galerie), das die ganze Kirche überspannt. Auffallend robuster Turm. Nüchterne Innendekorationen. Einzigartiger Kreuzweg (JW Rosier, 1908), auf Kupfer gemalt und ummantelt. Gemälde aus dem 16. und 18. Jahrhundert von P. Thijs bzw. W. J.Herreyns. Anneessens-Orgel aus dem Jahr 1895.

Die Kirche wurde 2018 aus dem Gottesdienst zurückgezogen. Die erste öffentliche Aktivität war ein erfolgreicher Lappenmarkt…. in Anwesenheit des repräsentativen Hochaltars. O tempora, o mores.

Die Kirche, die mit ihrem robusten und einzigartigen Turm von der Ringstraße einer der wichtigsten Blickfänge Antwerpens ist – besonders wenn man aus Lüttich über die E 313 oder Eindhoven über die E 34 kommt – ist seit mehr als 100 Jahren ein Triumphzeichen des Christentums. Für diejenigen unter euch, die es jetzt wissen, steht das Turmkreuz nun dort als Symbol für die vergangene Herrlichkeit und für eine schwindende Kirchengemeinde.

Haupteingang

Sint-Janstraat 25/27
2140 Borgerhout

Mit der nebenstehenden Karte können Sie eine Route in Funktion Ihres Verkehrsmittels bestimmen.
Vielleicht möchten Sie VELO-Antwerpen verwenden: https://www.velo-antwerpen.be/de