Antwerpen, Liebfrauenkathedrale – Führungen

Die Führungen werden durch die Führer von TOPA angeboten, mit dem Motto:
„Kunst sehen: mehr als ein Augen-Blick“

Für Einzelbesucher (gratis)

Anleitungen sind in sechs Sprachen verfügbar: EN FR DE EN IT ES.
Tage und Stunden je nach Verfügbarkeit der Reiseleiter.

Kalender der Führungen:
Grün=JA – Grau=NEIN – Rot=Kein Besuch

Für Gruppen

Die spezialisierten Führer von TOPA werden gern – als möglich – auf spezielle Interessen ihrer Gruppe eingehen. Auch möglich außerhalb der Öffnungszeiten. Eine Gruppe besteht aus maximal 20 Personen pro Führung.

Reservierung: drei Wochen voraus bei Info Kathedrale
Telefon: +32 (0)3 213 99 51
E-mail: info@dekathedraal.be

Das Angebot für Gruppen in der Kathedrale

Auf Entdeckungstour in der Kathedrale

Schon seit Jahrhunderten empfängt die Liebfrauenkathedrale Besucher aus aller Herren Länder. Die größte Kathedrale von Benelux ist nicht nur eine große Schatzkammer, sondern beherbergt auch eine lebendige Kirchengemeinde. Gerne begleiten wir Sie auf ihrer Spurensuche von Peter Paul Rubens und Dutzender weniger bekannter Künstler, die ihre Meisterwerke für Menschen angefertigt haben, die sich zu Hause fühlen im Haus Gottes.
Lassen Sie sich überraschen durch die Schönheit und die starken Geschichten, die sich hier verbergen. Der Schein von vielem trügt…

Dauer: 1h30 bis 2h
Preis: € 6 p. P., Einwohner der Provinz Antwerpen gratis.
Führer/in: € 85

Vom großen Garten zum kleinen Turm

Ein Garten fünf Meter über dem Erdgeschoss und mitten im Zentrum Antwerpen… Lange war dies ein gut bewahrtes Geheimnis. Wie kommt der dorthin und was ist der Zusammenhang zwischen diesem Garten und dem unvollendetem Turm der Kathedrale? Von diesem Turm sehen Sie Antwerpen wie sie die Stadt und die Schelde noch nie gesehen haben. Sie machen auch Bekanntschaft mit einer Anzahl verborgener Orte „hinter den Kulissen“ und bewundern das jahrhundertealte Fachwerk der Zimmermänner und Gewölbe- und Turmbauer.

Dauer: 2h
Preis: € 10 p. P.
Führer/in: € 85

Unter und über den Gewölben

Die Gewölbe der Kathedrale formen bereits seit Jahrhunderten ein steinernes Zelt, unter dem eine Vielzahl Kunstwerke Obdach finden.  Wir erkunden mit Ihnen einige Meisterwerke und nehmen Sie mit in den Dachboden des Mittelschiffs. Unter den jahrhundertealten Balken erscheint das Gewölbe noch spektakulärer. Wir erklettern den „kleinen Turm“ (der weniger klein ist, als Sie denken), sehen ein einzigartiges Laufrad und genießen eine spektakuläre Aussicht über die Stadt und ihren Fluß.

Dauer: 2h
Preis: € 10 p. P.
Führer/in: € 85

Bildhübsch in 3D (von Maasländischer Madonna bis Fabre, von der Frau, die das Kind trägt bis zum Mann, der das Kreuz trägt)

Holzschnitzer, Bildhauer und Bronzegießer… Schon Jahrhunderte konfrontieren sie uns mit ihren dreidimensionalen Kunstwerken: rührend, verblüffend, konfrontierend, intrigierend, nie unverbindlich. Eiche und Stein werden zu Leben erweckt. Wie kalt der Marmor auch ist, er lässt Sie nicht kalt. Vielleicht spiegelt die polierte Bronze sogar ein bisschen von ihrem Selbst.

Dauer: 1h30 bis 2h
Preis: € 6 p. P., Einwohner der Provinz Antwerpen gratis.
Führer/in: € 85